Gesprächstherapie
Das billigste und nebenwirkungsärmste Medikament ist das Gespräch! Zu einer ganzheitlichen Behandlung eines hilfesuchenden Patienten gehört das positive Gespräch, um psychosomatische Probleme sanft aufdecken,ansehen und allmählich Lösungen in den Alltag integrieren zu können. Die positive Psychologie,die sich auf das Einsetzen von Charakterstärken und Fähigkeiten konzentriert, stellt Lösungs- und Zukunftsorientierung in den Mittelpunkt des Interesses und ist für mich die Methode der Wahl. So kann das vertrauensvolle Gespräch in Kombination mit einer Körperorientierten Therapie,wie der Dorn-Methode,nachhaltig gute Therapieerfolge erzielen.